Neuer Service „Mein Lieblingshemd“

MASSMANUFAKTUR BADEN | Neuer Service: Mein Lieblingshemd

Die MASSMANUFAKTUR BADEN bietet einen ganz besonderen Service für Liebhaber von Hemden und Blusen. Wer kennt das nicht, im Kleiderschrank kommt immer wieder ein Hemdenmodell zum täglichen Einsatz. In der Regel ist das ein Lieblingshemd- oder bluse, die allerdings schon etliche Gebrauchsspuren an Kragen oder Manschetten aufweisen. Doch es trägt sich so gut und die Trennung fällt schwer.

Genau für diese Fälle bieten wir unseren „Lieblingshemd-Service“ an. Wir schneidern Ihren Favorit genau nach Maß nach, suchen einen vergleichbaren Stoff und passen es bei der Anprobe exakt an.

„Für die meisten Männer ist es ein Graus, neue Hemden anprobieren zu müssen“, erklärt die Geschäftsführerin von der MASSMANUFAKTUR BADEN, Ulrike Stöckle. „Sie sind froh, wenn sie endlich ein passendes Modell gefunden haben, und wollen es dann immer wieder kaufen.“ Doch dies sei in vielen Fällen schwieriger als gedacht, denn große Modelabels änderten ständig ihre Kollektionen und passten sie dem jeweiligen Trend an.

Alle Modelle werden für unsere Kunden in aufwendiger Handarbeit nachgeschneidert. Lediglich beim Stoff müssen die Kunden zu gewissen Kompromissen bereit sein. „Den exakten Stoff der alten Hemden können wir natürlich nicht verwenden“, sagt Stöckle. „Daher haben wir eine Reihe von Mustern zusammengestellt, aus denen die Kunden bei ihrer Bestellung auswählen können.“ Die verwendeten Stoffe sind alle OEKO-TEX STANDARD 100 zertifiziert.

159 Euro kostet die Erstanfertigung, 149 Euro weitere Nachbestellungen des gleichen Modells. Ganz bewusst hat sich die Betriebswirtin für eine Produktion in Deutschland entschieden. „Zum einen ist die Qualitätskontrolle hier einfacher, die Versand- und Lieferwege kürzer und somit ist unsere CO2-Bilanz im Vergleich zu einer Produktion im Ausland viel positiver. Große bekannte Hemdenmarken lassen alle im Ausland, vorzugsweise in Asien, fertigen. Das können wir mit unserem nachhaltigen Geschäftsmodell definitiv nicht unterstützen“, sagt Stöckle. Zudem achteten immer mehr Kunden darauf, dass ihre Kleidung zu fairen Bedingungen hierzulande hergestellt werde und nicht zu Billiglöhnen in Asien oder anderen Teilen der Welt.


Wir freuen uns über Ihre Anfrage über unser Kontaktformular oder per E-Mail unter info@massmanufaktur-baden.de